Kohlenstaubfeuerung


Kohlenstaubfeuerung
anglių dulkių kūrykla statusas T sritis Energetika apibrėžtis Kūrykla anglių dulkėms deginti erdvėje esančioje liepsnoje, neleidžiant nukristi degančioms dalelėms. atitikmenys: angl. coal-dust furnace vok. Kohlenstaubfeuerung, f; Staubkohlenfeuerung, f rus. пылеугольная топка, f pranc. foyer à charbon pulvérisé, m

Aiškinamasis šiluminės ir branduolinės technikos terminų žodynas - Kauno technologijos universitetas. – Kaunas: Technologija. . 2004.

Look at other dictionaries:

  • Kohlenstaubfeuerung — ist ein Staubfeuerungsverfahren zur Erzeugung thermischer Energie aus gemahlener Kohle. Das Verfahren kommt vorwiegend in Großkraftwerken zur Anwendung. Auf Grund steigender Energiepreise wird das Verfahren auch in kleineren Anlagen (Feuerung von …   Deutsch Wikipedia

  • Kohlenstaubfeuerung — Kohlenstaubfeuerung, s. Feuerungsanlagen, Bd. 4, S. 10 …   Lexikon der gesamten Technik

  • Kohlenstaubfeuerung — Kohlenstaubfeuerung, Staubfeuerung, mit Kohlenstaub (auf der Kohlenmühle erzeugt) geheizte Feuerung [Tafel: Damfkessel, 4] …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Wilhelm Ruhl — als Student im Wintersemester 1871/72 Wilhelm Ruhl (* 23. Oktober 1848 in Cassel; † 3. Januar 1926 in Berlin) war ein deutscher Ingenieur und Erfinder der Ruhl schen Kohlenstaubfeuerung …   Deutsch Wikipedia

  • Nicea (1922) — Nicea Technische Daten Schiffstyp: Frachtdampfer Bauwerft: Brückenbau Flender, Zweigniederlassung Schiffs und Dockbauwerft Siems bei Lübeck Vermessung: 1.927, ab 1934 1.945 BRT / 1.104 NRT Tragfähigkeit …   Deutsch Wikipedia

  • BR 44 — DRG Baureihe 44 Anzahl: 1.989 Baujahr(e): 1926–1949 Achsformel: 1 E h3 Gattung: G 56.20 …   Deutsch Wikipedia

  • Baureihe 043 — DRG Baureihe 44 Anzahl: 1.989 Baujahr(e): 1926–1949 Achsformel: 1 E h3 Gattung: G 56.20 …   Deutsch Wikipedia

  • Baureihe 44 — DRG Baureihe 44 Anzahl: 1.989 Baujahr(e): 1926–1949 Achsformel: 1 E h3 Gattung: G 56.20 …   Deutsch Wikipedia

  • Baureihen der Deutschen Reichsbahn — Die Lokomotiv und Triebwagenbaureihen der Deutschen Reichsbahn der DDR sind nach dem Nummernschema vom 1. Juli 1970 geordnet. Die Baureihen wurden zum 1. Januar 1992 in Vorbereitung der Zusammenführung der Bahnen dem Baureihenschema der DB vom 1 …   Deutsch Wikipedia

  • DB-Baureihe 043 — DRG Baureihe 44 Anzahl: 1.989 Baujahr(e): 1926–1949 Achsformel: 1 E h3 Gattung: G 56.20 …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.